Titelbild

Festungsanlage Suomenlinna

Mit einer Personenfähre erreicht man vom Hafen in Helsinki nach 15 Minuten die Insel Suomenlinna in den Schären der Stadt. Sie zählt zu den größten Attraktionen der finnischen Hauptstadt. Ab 1748 dienten die Festungsanlagen auf der vorgelagerten Insel der Verteidigung Helsinkis. 1809 wurde sie von Russen belagert und eingenommen. Von einer britisch-französischen Flotte wurde sie 1855 bombardiert und zu großen Teilen zerstört. Auch im Ersten und Zweiten Weltkrieg wurde Suomenlinna noch militärisch genutzt. Die letzte Garnison verließ die Insel erst 1978. Im Jahr 1991 erklärte die UNESCO die Insel zum Weltkulturerbe.

Insel Valkosaari Helsinki Seefestung Suomenlinna
Helsinki Suomenlinna

Landkarte

Foto: Helsinki Suomenlinna
Kategorien: Highlights

Lage: Helsinki, Finnland