Titelbild

Stockholm Rathaus

Das Rathaus von Stockholm (Stadshuset) auf der Insel Kungsholmen im Mälarsee ist eines der Wahrzeichen der schwedischen Hauptstadt. Es beherbergt neben dem Sitz des Stadtparlamentes auch die Stadtregierung. Das heutige Gebäude wurden zwischen 1911 und 1923 erbaut und am 23. Juni 1923 feierlich eröffnet.

Sehenswert sind vor allem die Repräsentationsräume des Rathauses, darunter auch die Blaue Halle. Hier findet alljährlich das Festessen zur Vergabe der Nobelpreise statt. Ebenso prachtvoll ist der Goldene Saal mit seinen Gold-Mosaiken sowie die Galerie der Prinzen. Die Räume können im rahmen einer Führung besichtigt werden. Lohnenswert ist auch der Aufstieg auf den Rathausturm. Von einer Aussichtsplattform in 73 Metern Höhe hat man eine schönen Blick auf die Altstadt und das Zentrum von Stockholm.

Stockholm Hauptbahnhof Stockholm Stockholm Stadshuset
Stockholm Rathaus