Titelbild

Vasa Museum

Das Vasa-Museeum ist das wohl am häufigsten besuchte Museum Schwedens. Hier wird das im Jahre 1628 gesunkene Kriegsschiff "Vasa" ausgestellt, das kurz nach Beginn ihrer Jungfernfahrt gesunken ist. Erst in den 1950er Jahren wurde das lägendäre Wrack im Stockholmer Hafen gefunden und 1961 mit großem Aufwand geborgen. Nach 333 Jahren auf dem Hafengrund Stockholms wurde die Vasa 1961 mit großem technischen Aufwand gehoben. Das größte Kriegsschiff seiner Zeit bot den Historikern viele Überraschungen und neue Erkentnisse. Sogar Teile des Segels waren im Schlamm erhalten geblieben.

Nordisches Museum in Stockholm Stockholm Vasamuseet
Stockholm Vasa Museum