Titelbild

Sehenswürdigkeiten Västergötland

Die Provinz Västergötland befindet sich im südlichen Teil Schwedens und grenzt an die Landschaft Halland, die historischen Provinzen Dalsland und Bohuslän sowie im Norden an Värmland und Närke. Östlich von Västergötland befinden sich Östergötland und Småland. Landschaftlich ist die Provinz sehr abwechslungsreich. Im Süden ist die Landschaft von vielen Hügeln geprägt. Im Norden und Osten dominieren die beiden größten schwedischen Seen Vänern und Vättern.

Insgesamt 23 Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Impressionen und sonstige interessante Orte in Västergötland. Eine Übersicht über die wichtigsten touristischen Highlights der Region finden Sie hier.


Nääs Slott
Nääs Slott
Das Schloss Nääs Slott liegt unweit des Ortes Floda rund 25 km nordöstlich von Göteborg in einem schönen Naherholungsgebiet über dem See Sävelången. Das Schloss stammt ursprünglich aus dem 16. Jahrhundert. Im 19. Jahrhundert wurde es jedoch ...
Details anzeigen

Stabkirche Hedared
Stabkirche Hedared Highlight
Die Stabkirche von Hedared im südlichen Teil Västergötland ist die einzige vollständig erhaltene Kirche ihrer Art in Schweden. Sie ist mit 35 qm sehr klein und auch recht schlicht gehalten. Das heutige Gebäude stammt aus der Zeit um 1500. Doch ...
Details anzeigen

Trollhättan Wasserfälle
Trollhättan Wasserfälle Highlight
Einige Kilometer südlich des Sees Vänern liegt die knapp 45.000 Einwohner zählende Stadt Trollhättan an einem Gneisriegel, den die Göta älv durchbrochen hat. Urspünglich war hier einmal ein 33 Meter hoher Wasserfall. Das für die Schfffahrt ...
Details anzeigen


Ekeblad-Schleuse in Trollhättan
Ekeblad-Schleuse in Trollhättan
Seit 1916 ist in Trollhättan das Schleusensystem funktionsfähig. Zusätzlich treibt das Wasser die Turbinen eines E-Werks an. Das alte Flussbett der Göta älv liegt daher ganzjährig trocken. Nur an drei Tagen im Sommer, den Wasserfalltagen ...
Details anzeigen

Trollhättan Staudamm
Trollhättan Staudamm
In Trollhättan gewinnt der Vattenfall Konzern Energie aus dem Wasser der Göta ...
Details anzeigen

Göta älv bei Trollhättan
Göta älv bei Trollhättan
Der 93 Kilometer lange Fluss Göta älv entspringt dem See Vänern und mündet bei Göteborg in den Kattegat. Auf seinem Weg zum Meer treibt der Strom die Turbinen mehrerer Kraftwerke an, wie beispielsweise bei ...
Details anzeigen

Trollhättan Kirche
Trollhättan Kirche
Die Kirche von Trollhättan befindet sich auf einem Hügel direkt neben den Wasserfällen. Sie wurde im neogotischen Stil erbaut und im Jahre 1862 ...
Details anzeigen

Insel Kållandsö im Vänern See
Insel Kållandsö
Die Insel Kållandsö ist mit 56,8 qkm die zweitgrößte Insel im See Vänern. Hier befindet sich ein wunderschönes Naturschutzgebiet mit zahlreichen Wandermöglichkeiten sowie das sehenswerte Schloss Läckö. Gegenüber des Schlosses wird am Ufer ...
Details anzeigen


Vänern-See
Vänern-See
Der Vänern ist mit 5.648 qkm der größte See Schwedens und zugleich der viertgrößte See Europas. An den Felsen am Südufer sind deutlich Spuren der Eiszeitgletscher zu erkennen, die sich hier in südliche Richtung ...
Details anzeigen

Schloss Läckö
Schloss Läckö Highlight
Das Läckö Slott auf der Insel Kållandsö im Vänern zählt zu den größten Sehenswürdigkeiten in Västergötland. Das Barockschloss entstand um 1500 an der Stelle, an der der Bischof von Skara im Jahre 1298 eine Festung errichten ließ, die ...
Details anzeigen