Titelbild

Ausgrabungen Trelleborg

Die Wikingerburg Trelleborg wurde vermutlich um 980 n. Chr. von König Harald Blauzahn als militärischer Stützpunkt erbaut. Die Ruinen wurden von 1932 bis 1942 vom dänischen Nationalmuseum untersucht und restauriert. Auch ein Gräberfeld wurde neben der Wallanlage gefunden. Diese Aufnahme zeigt die mit Zement nachgegossenen Umrisse eines Langhauses, das sich außerhalb des Ringwalls befand.

Wikingerburg Trelleborg bei Slagelse Seeland Wikinger-Ausgabungen Trelleborg
Slagelse Ausgrabungen Trelleborg

Landkarte

Foto: Slagelse Ausgrabungen Trelleborg

Lage: Slagelse, Seeland, Dänemark