Titelbild

Göteborg Bältespännarparken

Der Bältespännarparken ist eine rund 6.000 qm große Parkanlage an der Shopping-Meile Kungsportsavenyn. Seinen Namen erhielt der Park nach der Skulptur Bältespännen von Johan Peter Molin aus dem Jahr 1863, die seit 1914 ihren Platz in dem heutigen Park hat. Der Bältespännarparken ist zusammen mit dem Kungsparken Teil einer zusammenhängenden Parkanlage, die sich entlang eines Kanals, der ehemaligen Befestingungsanlage Vallgraven, durch die Altstadt von Göteborg zieht.

Göteborg Kungsportsbron Göteborg Göteborg Kungsportsavenyn
Göteborg Bältespännarparken

Landkarte

Foto: Göteborg Bältespännarparken

Lage: Göteborg, Schweden