Titelbild

Sehenswürdigkeiten Schonen

Schonen (Skåne) ist die südlichste Provinz des Schwedens und nach Stockholm auch die am dichtesten Besiedelte Region des Landes. Bis ins 17. Jahrhundert hinein gehörte das Land noch zu Dänemark. Heute ist Schonen insbesondere durch die 16 Kilometer lange Brücke über den Öresund wieder enger mit Dänemark verbunden und zwischen den Metropolen Kopenhagen und Malmö ist eine schnelle Verkehrsanbindung entstanden.

Malmö ist mit über 250.000 Einwohnern die größte Stadt der Provinz Schonen und zugleich die drittgrößte Stadt Schwedens. Der Dialekt der Menschen und die viele Gebäude der Stadt sind bis heute dänisch geprägt. Etwa 20 Kilometer nördlich von Malmö liegt die alte Domstadt Lund. Sie wurde im Jahre 990 von dem dänischen König Sven Gabelbart gegründet und war vor dem Aufsteigen Malmös zur Metropole die bedeutendste Stadt Südschwedens. Wichtigste Sehenswürdigkeit der 90.000 Einwohner zählenden Stadt ist die romantische Domkirche (Domkyrka) von 1145. Die im Nordwesten von Schonen liegende Stadt Helsingborg ist mit 92.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Schonen und zugleich die achtgrößte Stadt Schwedens. Sehenswert ist vor allem das Freilichtmuseum Fredriksdal mit seinem Rosarium.

Die folgende Bildergalerie stellt einige Sehenswürdigkeiten im westlichen Schonen zwischen Trelleborg im Süden und Helsingborg vor.

Insgesamt 43 Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele, Impressionen und sonstige interessante Orte in Schonen. Eine Übersicht über die wichtigsten touristischen Highlights der Region finden Sie hier.


Fährhafen Trelleborg
Fährhafen Trelleborg
Der Fährhafen im südschwedischen Trelleborg. Hier legen die Fähren der TT-Line aus Travemünde, Rostock und Sassnitz ...
Details anzeigen

Fähre der TT-Line im Hafen von Trelleborg
Fähre der TT-Line
Die Huckleberry Finn der Reederei TT-Line legt im Hafen des südschwedischen Trelleborg ...
Details anzeigen

Trelleborg Nicolaikirche
Sankt Nicolai Kirche
Die heutige Kirche St. Nicolai im Zentrum der südschwedischen Stadt Trelleborg wurde zwischen 1881 und 1883 errichtet. Zuvor stand an gleicher Stelle eine mittelalterliche Kirche, die jedoch aufgrund der wachsenden Stadt zu klein geworden war und ...
Details anzeigen


Trelleborg Wikingerburg
Wikingerburg Highlight
Sehenswert in Trelleborg ist die halbkreisförmige Rekunstruktion der Trelleborgen, eine Wikingerburg aus dem späten 10. Jahrhundert, nach der die südschwedische Stadt Trelleborg benannt ...
Details anzeigen

Malmö Marktplatz
Malmö Stortorget Highlight
Der rund 2.500 qm große Markplatz Stortorget befindet sich im Herzen Malmös. Er wurde um 1540 angelegt und gehörte einst zu den größten Marktplätzen Skandinaviens. In seiner Mitte steht eine Reiterstatue von König Karl X Gustav. Er hatte im ...
Details anzeigen

Malmö Rathaus
Rathaus von Malmö
Das Rathaus zieht am Stortorget in Malmö alle Blicke auf sich. Erbaut wurde es in den Jahren 1544–1547. Sein heutiges Aussehen im holländischen Renaissanca-Stil erhielt das Haus erst im 19. Jahrhundert. Der Gewölbekeller hingegen stammt noch ...
Details anzeigen

Malmö Residenz
Malmö Residenset
An der Südseite des Malmöer Marktplatz Stortorget steht die im 16. Jahrhundert errichtete Residenz. Wie beim historischen Rathaus erhielt auch die Fassade dieses Gebäudes ihr heutiges Aussehen erst im 19. Jahrhundert. In der Residenz befindet ...
Details anzeigen

Karl Gustav Statue in Malmö
Karl Gustav Statue
In der Mitte des Stortorget steht seit dem Ende des 19. Jahrhunderts eine Reiterstatue des Monarchen Karl X. Gustav, der die endgültige Übergabe Malmös an Schweden ...
Details anzeigen


Kirche Sankt Petri in Malmö
Sankt Petri in Malmö
Die Sankt Petri Kirche in Malmö stammt aus dem 14. Jahrhundert und ist damit das älteste Bauwerk der Stadt. Das Gotteshaus befindet sich hinter dem historischen Rathaus und ist im Stil der norddeutschen Backsteingotik ...
Details anzeigen

Innenraum der Petrikirche
Innenraum Petrikirche
Die St. Petri Kirche in Malmö ist das älteste Bauwerk der Stadt. Das im gotischen Stil erbaute Gotteshaus ist nicht nur von außen eine Sehenswürdigkeit. In ihrem Inneren sind vor allem einige Deckenfresken aus dem frühen 16. Jahrhundert sowie ...
Details anzeigen