Titelbild

Kullaberg Leuchtturm

Am Ende der Halbinsel Kullen befindet sich ein Leuchtturm oberhalb einer steil abfallenden Landspitze etwa 67 Meter über dem Meer. Das 15 Meter hohe Leuchtturmgebäude stammt aus dem Jahr 1898 und gilt mit 78,5 Metern als das höchstgelegene Leuchtfeuer Schwedens.

Italienische Straße auf der Halbinsel Kullen Mölle Kapell
Kullaberg Leuchtturm

Landkarte

Foto: Kullaberg Leuchtturm

Lage: Schonen, Schweden